Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Bergisch Gladbach (ots) - Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 14000,- EUR waren nach einem Unfall gestern Vormittag (25.03.14) zu beklagen. Eine 41-jährige Bergisch Gladbacherin fuhr gegen 11:00 Uhr auf der Dolmanstraße in Richtung Bergisch Gladbach. In Höhe der Einmündung Kicke mussten ein Fahrschulfahrzeug und ein Toyota Yaris verkehrsbedingt anhalten. Die 41-jährige reagierte zu spät und fuhr auf den Yaris auf. Durch die Wucht des Aufpralls schob sie diesen vermutlich noch leicht auf die Anhängerkupplung des Fahrschulfahrzeugs. Bei dem Unfall verletzten sich die 41-Jährige in ihrem Fiat 500, die 48-jährige Fahrerin des Yaris aus Kürten sowie die 43-jährige Fahrschülerin aus Bergisch Gladbach leicht. Die beiden letztgenannten kamen vorsorglich in nahegelegene Krankenhäuser - ihre Pkw mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Dolmanstraße einseitig gesperrt - die Polizei regelte den Verkehr an der Unfallstelle. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: