Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Verdacht des räuberischen Diebstahls

Overath (ots) - Donnerstagnachmittag (20.03.2014), gegen 18.00 Uhr nahm ein zunächst Unbekannter in einem Supermarkt am Steinhofplatz eine Kiste Bier an sich und verließ das Geschäft unter Umgehung der Kassen; er nutzte den Eingangsbereich. Ein Angestellter des Marktes hatte den Mann allerdings beobachtet und folgte ihm; vor dem Geschäft sprach er ihn an. Doch der Unbekannte wollte die Kiste nicht herausgeben und drohte dem Angestellten Schläge an. Erst als weitere Zeugen den Dieb aufforderten, die Kiste loszulassen, gab er sie her. Kurze Zeit später wurde der Täter dann am Bahnhof entdeckt und konnte identifiziert werden: es handelte sich um einen 42-jährigen Overather. Er stritt die Tat ab. Die Kreispolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls eingeleitet. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: