FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - Smartphone einer 21-Jährigen geraubt

Leichlingen (ots) - Kurz vor ihrer Wohnanschrift ist am Samstagmorgen (15.03.14) eine 21-jährige Leichlingerin ihres Handys beraubt worden. Die junge Frau kam gegen 02:20 Uhr mit dem Taxi an der Kreuzung Am Wallgraben, Im Brückerfeld, An der Wupper an und wollte die restlichen 100 Meter zu Fuß nach Hause gehen. Kurz vor ihrer Anschrift stand ein etwa 20 Jahre alter Mann mitten auf der Straße. Als er die 21-jährige entdeckte, bewegte er sich auf sie zu, woraufhin die junge Frau zu rennen begann. Der Unbekannte setzte ihr nach und holte sie an der Haustür ein. Er legte ihr die Hand auf den Mund, weil sie anfing zu schreien. Es gelang dem Täter dennoch, der jungen Frau das Smartphone zu stehlen, welches sie in der Hand hielt. Er flüchtete anschließend unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: "Wer hat zur besagten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf den Täter geben?" Er wird beschrieben als etwa 20 Jahre alt, 170 cm groß und schlank. Er wirkte südländisch und hatte teilweise kurz rasierte braune beziehungsweise schwarze Haare und braune Augen. Er trug ein kleines Kinnbärtchen und war dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter 02202 205-0 entgegen. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: