Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Radfahrer stürzt hinter Leitplanke

Overath (ots) - Ein 46-Jähriger war gestern mit seinem Fahrrad auf der K 37 in Richtung Vilkerath unterwegs. Hinter einer Kurve kam ihm auf seiner Spur ein Motorradfahrer entgegen. Der Radfahrer versuchte auszuweichen und zu bremsen. Doch währenddessen geriet er selber auf die Gegenfahrbahn und schaffte es gerade noch in einen Forstweg zu fahren. Dabei rollte er jedoch auf den Seitenstreifen, prallte gegen die dortige Schutzplanke, blieb an einem Pfeiler hängen und stürzte hinter der Leitplanke zu Boden. Der verursachende Motorradfahrer allerdings entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dieser Fahrer wird nun gesucht. Der 46-jährige Radfahrer verletzte sich glücklicherweise nur leicht. An seinem Fahrrad entstand ein Schaden von 50 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können. Solche Erkenntnisse werden unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegengenommen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: