Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Schläge und Tritte nach verbaler Auseinandersetzung

Bergisch Gladbach (ots) - Zu einer gefährlichen Körperverletzung wurden Polizisten am Sonntag (02.03.2014) gegen 18.15 Uhr gerufen. Ein 42-Jähriger aus Odenthal hatte einen verbalen Streit mit drei weiteren Personen. Als die drei schon wieder abziehen wollten, brüllte der 42-Jährige ihnen Beleidigungen hinterher und hob den Mittelfinger. Das ließen sich die Jugendlichen nicht gefallen und kehrten unverzüglich zurück. Einer schlug mit der Faust zu, ein anderer trat auf den anschließend am Boden Liegenden ein. Danach flüchteten sie. Zwei der Täter (15, 16) konnten von der Polizei in Tatortnähe gestellt werden. Sie wurden nach Personalienfeststellung und Sachverhaltsklärung noch vor Ort entlassen. Der Geschädigte wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: