Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Verlauf der Karnevalsumzüge in Refrath und Bensberg

Bergisch Gladbach (ots) - Etwa 10000 Besucherinnen und Besucher freuten sich auch in diesem Jahr über den samstäglichen Karnevalsumzug (01.03.2014) in Refrath. 2012 gab es hier Probleme im Bereich der Vürfelser Kaule. Dort trafen sich schon damals viele hundert Jugendliche, um sich gemeinsam zu betrinken. Die Polizei musste insgesamt 25 Platzverweise aussprechen. Im letzten Jahr gelang es aber bereits, die Situation zu entspannen. Es wurden mehr uniformierte Einsatzkräfte eingesetzt und so gelang es, Straftaten und Pöbeleien ganz überwiegend zu verhindern; nur noch vier Platzverweise und zwei Ingewahrsamnahmen waren notwendig. Das taktische Konzept der verstärkten Präsenz war auch gestern erfolgreich, diesmal blieb es bei fünf Ingewahrsamnahmen; Platzverweise wurden nicht ausgesprochen.

Großer Andrang herrschte auch beim gestrigen Karnevalsumzug in Bensberg. Und es blieb friedlich. Während in 2013 noch drei Platzverweise ausgesprochen werden mussten, wurde diesmal nur ein 16-Jähriger vom Zug ausgeschlossen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: