Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Hafrichter erließ gegen 18-jährigen Autoaufbrecher Haftbefehl

Bergisch Gladbach (ots) - Wir berichteten am 26.2.2014 (12.19 Uhr) über die Festnahme eines Autoaufbrechers auf frischer Tat, wobei hier zwei Passanten die Festnahme des 18-jährigen Täters unterstützten. Der junge Mann hatte gegen 08.55 Uhr die Scheibe eines Pkw Smart eingeschlagen und aus dem Innern eine Geldbörse und ein Handy entwendet. Die Flucht endete im Bereich der Pestalozzistraße.

Der 18-Jährige räumte in seinen Vernehmungen ein, in den letzten Monaten viele Pkw aufgebrochen zu haben. Konkret gab er die von uns bereits in der o.a. Pressemitteilung beschriebene Tat im Mohnweg vom 25.2.2014 zu. Daneben wurde er bereits nach einem Autoaufbruch am 11.01.2014 im Bereich Duckterather Busch/Duckterather Weg festgenommen (am 13.1.2014 berichteten wir hierüber). Es wird darüber hinaus den weiteren Ermittlungen vorbehalten bleiben, dem 18-Jährigen noch andere Taten konkret zuzuordnen.

Jedenfalls wurde der junge Mann gestern dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: