Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Seniorin (82) fährt Joggerin (19) an - eine Leichtverletzte

Overath (ots) - Eine 19-jährige Overatherin ist gestern als Joggerin auf der Hohkeppeler Straße von einer Seniorin angefahren und leicht verletzt worden. Gegen 14:35 Uhr lief die Overatherin am rechten Fahrbahnrand von Kreutzhäuschen in Richtung Heiligenhaus. Ein entgegenkommender Pkw hielt auf ihrer Höhe, um nach dem Weg zu fragen. Die 19-Jährige trat an den Pkw heran, was zur Folge hatte, dass andere Fahrzeuge kurz anhalten mussten. Als die 19-Jährige kurz darauf ihren Lauf in Richtung Heiligenhaus fortsetzte, wurde sie von einem Pkw touchiert, der in gleicher Richtung fuhr. Die junge Frau stürzte und verletzte sich leicht am Knie. Die 82-jährige Fahrzeugführerin hielt zwar und bot an, die Joggerin nach Hause zu bringen. Als die ablehnte, fuhr die Seniorin davon, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Zeugen notierten sich das Kennzeichen der Overatherin, so dass die Beamten der Wache Untereschbach sie noch am gleichen Nachmittag ermitteln konnten. Die Seniorin sah ausschließlich die Joggerin in der Verantwortung für den Unfall - schließlich sei sie ja gegen den Pkw gelaufen. Und da ja ausreichend Zeugen an der Unfallstelle waren, schien der Seniorin ihre eigene Anwesenheit entbehrlich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden an dem Clio der Seniorin wird auf 500,- EUR geschätzt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: