Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Aufmerksamer Nachbar verhinderte Einbruch

Bergisch Gladbach (ots) - Mittwochmittag (19.02.2014), gegen 13.45 Uhr hörte ein Anwohner der Straße Im Hilgersfeld, ausgehend von einem dortigen Grundstück, männliche Stimmen, kurz danach zerbarst an dem zugehörigen Objekt eine Fensterscheibe. Der Zeuge sah nach und entdeckte zwei Männer, die er ansprach, noch bevor sie in das Objekt eingedrungen waren. Daraufhin flüchteten die beiden Einbrecher in Richtung Pippelstein und bogen in einen Fußweg Richtung Lustheide ein. Hier verlor sich ihre Spur. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Beide augenscheinlich Südländer, etwa 25 Jahre alt und 180-190 cm groß. Einer hatte ein rundes Gesicht mit 3-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzem Anorak und einer grauen Basecap. Die zweite Person hatte längere blonde Haare und führte eine Laptoptasche mit.

Bei der Tatortaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Unbekannten zunächst auf der Rückseite eines freistehenden Einfamilienhauses versucht hatten, die dortige Terrassentür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Danach begaben sie sich zur Front des Gebäudes und hebelten hier an einem Fenster, dessen Scheibe unter Spannung gesetzt zerbarst.

Die Kreispolizei nimmt sachdienliche Hinweise zu den beiden unbekannten Tätern unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: