Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Auffahrunfall mit Neuwagen - zwei Leichtverletzte

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Auffahrunfall mit Neuwagen - zwei Leichtverletzte
Skoda vom Unfall 18.02.14

Bergisch Gladbach (ots) - Mit seinem drei Tagen alten Skoda ist ein 58-jähriger Bergisch Gladbacher gestern (18.02.14) nahezu ungebremst auf einen Mini aufgefahren. Gegen 08:45 Uhr war der 58-Jährige auf der Odenthaler Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung Am Broich zeigte die Ampel zwar Grün, trotzdem mussten ein Passat und ein Mini wegen eines abbiegenden Pkw warten. Der Skoda-Fahrer rutschte nach eigenen Angaben von der Bremse ab, fuhr auf den Mini und schob diesen noch auf den Passat auf. Die 45-jährige Mini-Fahrerin aus Bergisch Gladbach und der 35-jährige Passat-Fahrer aus Rosendahl (Kreis Coesfeld) wurden leicht verletzt, konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus aber wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17000,- EUR. Der Skoda und der Mini wurden abgeschleppt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: