Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - 67-jährige Fußgängerin schwer verletzt

Overath (ots) - Ein 43-Jähriger war mit seinem Fiesta gestern (17.02.2014) gegen 18.45 Uhr auf der Straße "Großhurdener Berg" aus Richtung Leffelsend kommend unterwegs. Kurz nach einer Rechtskurve bemerkte er plötzlich eine dunkel gekleidete Frau mittig auf der Fahrbahn. Er versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Die Frau wurde leicht aufgeladen und stürzte dann zu Boden. Der Autofahrer verließ sofort sein Auto und übernahm die Erstversorgung der schwer verletzten 67-Jährigen. Ein Rettungswagen brachte sie danach zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Pkw entstand Sachschaden von rund 1000,-- Euro. Zeugen, die Näheres zum Unfall berichten können, melden sich bitte bei der Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: