Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - MOTIV-Einsatz - Erste Zwischenbilanz

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - MOTIV-Einsatz - Erste Zwischenbilanz
Logo MOTIV

Rheinisch-Bergischer Kreis (ots) - Nach den ersten vier Stunden des Schwerpunkteinsatzes "MOTIV" im Bereich der Bezirksregierung Köln gibt es für die Kreispolizei Rheinisch-Bergischer Kreis einen ersten Zwischenstand:

In der Zeit von 10:30 bis 13:00 Uhr stand das Präventionsmobil des Kriminalkommissariates Kriminalprävention/Opferschutz in Bergisch Gladbach auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich hier ohne Voranmeldung zum Thema Einbruchschutz informieren. Das Angebot wurde sehr gut angenommen - es herrschte überaus reges Interesse.

Rund 90 Beamtinnen und Beamten in Zivil und in Uniform führten darüber hinaus ab 12:00 Uhr selektive Verkehrskontrollen mit wechselnden Standorten im gesamten Kreisgebiet durch. Dabei wurden 90 Fahrzeuge und 149 Personen kontrolliert sowie drei Fahrzeuge und drei Personen durchsucht. Bei den drei durchsuchten Personen lagen polizeiliche Erkenntnisse aus dem Bereich der Eigentumskriminalität vor.

Die Maßnahmen dauern derzeit noch an. Morgen Vormittag (13.02.2014) erfolgt durch uns eine Abschlussmeldung für den Rheinisch-Bergischen Kreis. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: