Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Abendlicher Straßenraub misslang

Bergisch Gladbach (ots) - Montagabend (10.02.2014), gegen 22.35 Uhr war ein 45-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Hund im Bereich Feldstraße unterwegs. Schon von weitem erblickte er eine Gruppe dreier Männer, die in Richtung Bensberger Straße gingen und ihm entgegenkamen. Später verstellten sie ihm den Weg, zwei der Männer drohten mit mitgeführten Pistolen und forderten die Herausgabe von Wertsachen. Der 45-Jährige schrie die Männer an und versuchte, einem die Waffe aus der Hand zu schlagen, woraufhin dieser Täter abdrückte. Es gab aber nur ein Klickgeräusch, so wie von Spielzeugpistolen bekannt. Kurz danach flüchteten die Männer ohne Beute. Vermutlich sind sie über den Fußweg Richtung Bonnschlade/Oberheidkamper Weg gelaufen.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: 17-23 Jahre alt, alle etwa 180 cm groß. Auffällig war, dass zwei der Täter Masken trugen, eine Halloween-Maske und eine orangefarbene Gummimaske. Der Mann, der abgedrückt hatte, sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt die Kreispolizei unter 02202 205-0 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: