Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - Kind (7) lief unvermittelt auf die Fahrbahn

Burscheid (ots) - Eine 46-jährige VW-Fahrerin befuhr gestern (03.02.2014) gegen 16.15 Uhr die Witzheldener Straße aus Richtung Hilgen kommend. In Höhe Hausnummer 23 bemerkte sie ein Kind am linken Fahrbahnrand. Daraufhin drosselte sie vorsichtshalber ihr Tempo und behielt den Jungen im Auge. Als sie sich mit ihrem VW-Bus auf gleicher Höhe mit dem Kind befand, lief dieses plötzlich doch noch auf die Fahrbahn, prallte gegen die linke Fahrzeugseite und kam zu Fall. Sofort stand der 7-Jährige wieder auf und rannte an den rechten Fahrbahnrand zu einem geparkten Pkw. Dort wartete seine Mutter auf ihn. Nach ersten Feststellungen überquerte der 7-Jährige die Straße, weil er etwas zur Haustür auf der gegenüberliegenden Straßeseite brachte und danach zum wartenden Pkw zurückkehrte. Hierbei passte er nicht auf. Eine Zeugin verständigte einen Rettungswagen. Der 7-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Am Fahrzeug konnten keine Beschädigungen festgestellt werden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: