Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Zur Nachtzeit mit Sonnenbrille am Steuer

Bergisch Gladbach (ots) - Eine 50-Jährige Bergisch Gladbacherin ist gestern (28.01.14) gegen 23:10 Uhr trotz Dunkelheit mit einer stark verdunkelnden Sonnenbrille Auto gefahren. Zumindest hat sie es versucht. Ein 23-jähriger Bergisch Gladbacher meldete der Polizei gegen 23:10 Uhr einen grauen Audi, weil er glaubte, dass dessen Fahrer betrunken sein könnte. Der 23-Jährige wurde bereits auf der BAB 4 kurz vor der Ausfahrt Refrath auf den Audi aufmerksam. Der hielt nämlich mehrfach auf der Fahrbahn an, setzte teilweise ein Stück rückwärts um anschließend wieder mit Vollgas vorwärts zu fahren. Mehrere Verkehrsteilnehmer mussten ausweichen, um nicht mit dem Audi zu kollidieren. An der Friedrich-Offermann-Straße konnten die Beamten den Audi stoppen. Am Steuer saß eine 50-jährige Bergisch Gladbacherin mit Sonnenbrille. Sie gab auf Befragen an, dass es ihr nicht gut ginge - sie wirkte insgesamt desorientiert. Hinweise auf Alkohol oder Medikamenteneinfluss gab es aber nicht. Aufgrund ihres Gesamtzustandes kam die Bergisch Gladbacherin vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Ihren Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen - den führte sie nicht mit. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: