Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Vier Männer brachen Kaugummiautomaten auf - zwei Festnahmen

Rösrath (ots) - Sonntagmorgen (26.01.2014), gegen 04.40 Uhr beobachtete ein Anwohner der Bensberger Straße vier Personen, die irgendwelche Behälter von der Straße in einen Hinterhof transportierten und über eine Mauer wuchteten. Sofort benachrichtigte er die Polizei, die bereits wenige Minuten später mit mehreren Streifenwagen vor Ort eintraf. Schnell stellten die Beamten fest, dass sich die Unbekannten an einem Kaugummiautomaten zu schaffen gemacht hatten. Das Gerät war aufgehebelt, der Inhalt teilweise gestohlen. In der Nähe wurden überdies frische Hebelspuren an der Eingangstüre zu einem Geschäft festgestellt; diese Türe hielt den Aufbruchversuchen jedoch stand.

Schnell wurden auch zwei verdächtige Personen festgestellt, bei deren Durchsuchung Handschuhe und vor allem Kaugummi gefunden wurde. Die beiden Rösrather (17, 20) wurden zur Polizeiwache gebracht. Der 17-Jährige, der unter Alkoholeinfluss stand, räumte den Automatenaufbruch ein. Ihm wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Beide Personen wurden später wieder entlassen bzw. in die Obhut der Eltern übergeben.

Die Kreispolizei sucht noch nach den beiden Männern, denen sie vor Ort nicht mehr habhaft werden konnte. Die Beschreibungen sind aber leider nur vage: dunkle Kapuzenpullover mit Tüchern vor den Gesichtern.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizei unter 02202 205-0 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: