Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Raub auf Senior (93) misslang

Bergisch Gladbach (ots) - Mittwochmittag (22.01.2014), gegen 12.00 Uhr kehrte ein 93-Jähriger aus Bergisch Gladbach von einem Einkauf bei einem Discounter zu seiner Wohnung in einem Haus an der Leverkusener Straße zurück. Er führte seinen Rollator mit und hatte seine Einkäufe in einem Korb verstaut. In dem Moment, als er die Haustüre aufschloss, näherten sich ihm zwei unbekannte Männer. Sie sprachen ihn in einer ihm nicht bekannten Sprache an und griffen in seinen Einkaufskorb. Der Senior lehnte Hilfe, die er bei den Männern zunächst vermutete, ab. Doch Hilfestellungen wollten die Männer dem 93-Jährigen auch nicht geben, denn plötzlich griffen sie in die Taschen seiner Jacke, entdeckten seine Geldbörse und versuchten sie ihm wegzunehmen. Doch der Senior hielt sie mit aller Kraft fest und rief um Hilfe. Einer der Männer verpasste ihm daraufhin einen Ellenbogenhieb ins Gesicht, doch an die Geldbörse kamen die Täter nicht. Danach gingen sie schnellen Schrittes in Richtung Schildgen weg. Glücklicherweise wurde der Senior nur leicht verletzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Augenscheinlich Ausländer unbekannter Herkunft, 30-32 Jahre alt, beide in etwa gleich groß (170 cm). Der eine war normaler Statur, hatte dunkelblonde Haare und trug eine graue Winterjacke. Der andere Mann war kräftig, ungepflegt und unrasiert.

Die Kreispolizei sucht Zeugen, die das Geschehen, die Täter und/oder ihren Fluchtweg beobachtet haben. Hinweise bitte an die 02202 205-0. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: