Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Fußgängerin (26) wurde angefahren und verletzte sich schwer

Bergisch Gladbach (ots) - Heute Morgen (23.01.2014), gegen 07.20 Uhr befuhr ein 36-Jähriger aus Bergisch Gladbach mit seinem Pkw die Straße In der Auen und näherte sich der Kreuzung Lustheide. Hier bog er nach links auf die Landstraße 136 ab und fuhr in Richtung Frankenforster Straße weiter. Im Verlauf sah er im Gegenverkehr einen Bus in einer Haltbucht und davor einen geparkten Pkw. Plötzlich überquerte von dort eine 26-jährige Bergisch Gladbacherin die Straße. Der Autofahrer bremste voll ab, konnte aber eine Kollision mit der Fußgängerin nicht mehr vermeiden. Hierbei wurde die Frau schwer am Bein verletzt; sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Der Sachschaden beträgt etwa 4000,--EUR. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: