Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Kürten - Autofahrer (68) geriet in den Gegenverkehr

Unfall auf der Wipperfürther Straße

Kürten (ots) - Noch unklar ist, warum ein 68-jähriger Autofahrer gestern (21.01.2014) gegen 12.30 Uhr plötzlich mit seinem Peugeot von seinem Fahrstreifen abkam und in den Gegenverkehr geriet. Nach eigenen Angaben, konnte sich der Kürtener nicht an den Unfall und die Ursache erinnern.

Die Ermittlungen ergaben, dass er die Wipperfürther Straße in Richtung Kürten Biesfeld befuhr. Ein Zeuge beobachtete, dass der Peugeot zunächst stark Richtung Straßenmitte fuhr und einem entgegenkommenden Lkw sehr nahe kam. Anschließend rollte der Wagen ganz auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Der Fahrer (51) eines entgegenkommenden Mitsubishi konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit dem Peugeot zusammen. Die Fahrer blieben zwar beide unverletzt, doch an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: