Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Wermelskirchen - Autofahrer (51) erfasst Fußgängerin (16)

Wermelskirchen (ots) - Dienstagvormittag (21.01.2014), gegen 12.25 Uhr befuhr ein 51-jähriger Wermelskirchener den unteren Teil der Straße Eich aus Richtung Dabringhauser Straße in Richtung Schwanen. An der dortigen Bushaltestelle wartete ein Bus, den eine 16-jährige Wermelskirchenerin noch erreichen wollte. Sie überquerte die Eich unter Nutzung der dortigen Verkehrsinsel. Der Autofahrer jedoch erfasste die Fußgängerin in dem Moment, als er an dem Bus und auch der Verkehrsinsel links vorbeifuhr und den Fahrstreifen des Gegenverkehrs nutzte. Die Jugendliche wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1000,--EUR. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: