Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen - Trickdiebin erbeutet mehrere hundert Euro

Leichlingen (ots) - Ein 67-Jähriger wurde gestern Mittag (20.01.2014) gegen 12.15 Uhr an der Solinger Straße auf einem Parkplatz von einer jungen Frau angesprochen, die um eine Spende für "Behinderte" bat. Sie hatte sogar eine Mappe mit einem Formular bei sich. Daraufhin holte der Leichlinger bereitwillig sein Portmonee heraus und suchte nach Kleingeld, das er spendeten wollte. Anschließend verschwand die Frau auf der Solinger Straße. Der 67-Jährige begab sich zu seinem Pkw und kontrollierte noch einmal seine Geldbörse. Da erst stellte er fest, dass ihm 800 Euro in Geldscheinen fehlte. Er hatte überhaupt nicht bemerkt, wie geschickt ihm die fremde Frau das Geld aus dem Portmonee gestohlen hatte.

Die Diebin wird wie folgt beschrieben: Sie war etwa Mitte bis Ende 20 und 1,50 m bis 1,60 m groß bei gedrungener Figur. Sie hatte kurzes, bis zur Schulter reichendes dunkles Haar. Die Frau war bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Sie sprach schlechtes deutsch und stammt vermutlich aus dem osteuropäischen Raum.

Weitere Hinweise zu der Täterin werden von der Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegengenommen.(gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: