Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Einbrecher flüchteten vor Zeugen

Bergisch Gladbach (ots) - Die 76-jährige Bewohnerin eines Hauses in der Kornstraße vernahm Sonntagnacht (19.01.2014) gegen Mitternacht (00.00 Uhr) ungewöhnliche Geräusche aus Richtung ihrer Garage. Zeitgleich bemerkte diese auch ein Zeuge aus einem gegenüberliegenden Haus. Der 37-Jährige ging daraufhin auf die Straße und beobachtete zwei Männer, die aus dem Garten der 76-Jährigen liefen und zunächst in Richtung Erntestraße flüchteten. Sie kehrten kurz darauf zurück in die Kornstraße, um sich dann gleich wieder in Richtung Flurstraße zu entfernen. Die Geschädigte stellte am nächsten Morgen fest, dass die Täter offensichtlich versucht hatten, die Garagentüre aufzuhebeln.

Die Männer werden wie folgt beschrieben.

1.Täter Er war ca. 17 bis 20 Jahre alt und ungefähr 1,75 m bis 1,80 m groß bei normaler Statur. Er wirkte insgesamt südländisch.

2.Täter Er war ca. 17 bis 20 Jahre alt, ebenfalls 1,75 m bis 1,80 m groß bei normaler Statur. Der junge Mann war mit einem hellen Pullover bekleidet.

Weitere Hinweise nimmt die Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: