Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Bewohner verhindert Einbruch - Täter festgenommen

Bergisch Gladbach (ots) - Mittwochabend (15.01.2014), gegen 22.15 Uhr hörte der Bewohner einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße In der Taufe Geräusche, die von der Balkontüre ausgingen. Er stand auf und entdeckte tatsächlich einen Mann, der die Türe aufzuhebeln versuchte. Der Bewohner vertrieb den Täter, der vom Balkon in den Garten sprang, über einen dortigen Holzzaun kletterte und sich zu einer zweiten Person begab. Beide fuhren danach mit Fahrrädern in Richtung Dolmanstraße davon. Etwa eine halbe Stunde später entdeckten Polizeibeamte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen eine Person, auf die die Personenbeschreibung eines der Täter passte. Der Mann führte ein Fahrrad mit und befand sich auf einem Fußweg unweit des Tatortes. Bei der Durchsuchung des der Polizei bereits bekannten 37-jährigen Bergisch Gladbachers wurde typisches Einbruchswerkzeug und Drogen gefunden und sichergestellt. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Nach gesicherter Identitätsfeststellung wurde der Mann wieder entlassen. Es bestehen auch Hinweise auf den Mittäter, die Ermittlungen dauern an. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: