Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Geldbörse liegt in der Fahrertür

Bergisch Gladbach (ots) - Mit einer Taschenlampe leuchteten zwei Unbekannte gestern Abend ((09.01.2014) gegen 20.00 Uhr den Innenraum mehrerer geparkter Autos in der Straße "Im Letsch" aus. Offensichtlich suchten sie nach Wertgegenständen. In einem BMW entdeckten sie dann tatsächlich die Geldbörse der 59-jährigen Besitzerin in der Fahrertür. Zeugen beobachteten die jungen Männer. Einer schlug mit einem Gegenstand gegen die Scheibe der Beifahrertür. Daraufhin machten sich die Zeugen bemerkbar. Sofort flüchteten die Täter ohne Beute Richtung Kahnweiher. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Beide männlichen Diebe werden wie folgt beschrieben: Sie waren ca. 17 Jahre alt. Einer war ca. 1,65 m groß, hatte eine schlanke, sportliche Figur. Er war bekleidet mit einem hellgrauen Kapuzenpullover, einer dunklen Lederjacke, dunklen Jeans und sportlichen Schuhen. Der andere war ca. 1,70 bis 1,75 m groß und schlank. Er war bekleidet mit einer hellblauen Daunenjacke und Jeans.

Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: