Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Handy-Raub

Bergisch Gladbach (ots) - Ein 17-jähriger Lindlarer wartete am Freitag, den 27.12.2014, gegen 19.20 Uhr am Busbahnhof in Bensberg auf die Buslinie in Richtung Lindlar. Er saß auf einer Bank als sich ihm zwei fremde männliche Personen näherten. Einer der Männer forderte von ihm die Herausgabe seines Handys. Zur Unterstützung seiner Forderung zeigte ihm der Fremde eine Schusswaffe. Als in diesem Moment zufällig Passanten vorbeikamen, konnte der 17-Jährige in Richtung Kino flüchten. Als er sich sicher fühlte, verständigte er mit seinem Handy seine Mutter, die ihn sofort abholte. Die beiden männlichen Täter waren dunkel gekleidet. Einer trug einen schwarz-weiß karierten Schal und einer eine Wollmütze. Sie hatten ein blaues Herrenfahrrad bei sich. Die Kreispolizei RheinBerg bittet die Passanten, die gegen 19.20 Uhr Nähe der Steinstraße vorbeigegangen sind und eventuell auch den Geschädigten flüchten sahen, sich zu melden. Aber auch andere Zeugen, die etwas beobachtete haben werden gesucht und gebeten sich unter der Telefonnummer 02202-2050 zu melden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: