Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: Mutter von Olympiasieger Hans Gruhne überglücklich +++ Polizeipräsident gratuliert Kerstin Gruhne zum Erfolg ihres Sohnes

Frau Kerstin Gruhne, Polizeipräsident Johann Kühme

Oldenburg (ots) - Polizeipräsident Johann Kühme gratulierte seiner Mitarbeiterin Kerstin Gruhne am Freitagmorgen, 12. August 2016, zum Olympiasieg ihres Sohnes, dem Ruderer Hans Gruhne.

Bei dieser Gelegenheit überbrachte er auch die ausdrücklichen Glückwünsche des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius.

Kerstin Gruhne fieberte am gestrigen Donnerstag mit, als ihr Sohn Hans Gruhne, die Goldmedaille im Doppelvierer holte. Während des Finallaufs war seine Mutter Kerstin Gruhne allerdings nicht in der Lage im Fernsehen das Goldfinale zu verfolgen.

Die 54-jährige Mitarbeiterin der Polizeidirektion Oldenburg hatte sich am gestrigen Donnerstag extra früher frei genommen. Vor lauter Aufregung konnte sie dann aber doch nicht zuschauen, sondern ging stattdessen spazieren, bis das Ergebnis feststand.

Nun freut sich Kerstin Gruhne, die im Dezernat Kriminalitätsbekämpfung beschäftigt ist, auf die Rückkehr von Sohn Hans nach Deutschland, um ihn am Flughafen in Berlin in die Arme schließen zu können.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: