Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: +++ Personalwechsel in der Polizeiinspektion Verden/ Osterholz+++ Polizeirat Fabian Bernert übernimmt die Leitung des Zentralen Kriminaldienstes +++

Fabian Bernert

Oldenburg (ots) -

Die Polizeiinspektion Verden/Osterholz hat mit Polizeirat Fabian 
Bernert einen neuen Leiter des Zentralen Kriminaldienstes!

"Ich freue mich auf meine neue, heimatnahe Aufgabe als Leiter des    
hiesigen Zentralen Kriminaldienstes und möchte die gute und 
vertrauensvolle Arbeit meiner Vorgänger fortsetzen. Die aktuellen 
Kriminalitätsstrukturen stellen unsere Arbeit stets vor neue 
Herausforderungen, die wir gemeinsam mit einem guten und erfahrenen 
Team zielgerichtet angehen werden", sagte Polizeirat Fabian Bernert 
bei seiner Amtseinführung als neuer Leiter des Zentralen 
Kriminaldienstes.

Am heutigen Tag übertrug Polizeipräsident Johann Kühme dem 
33-jährigen gebürtigen Zevener in den Räumlichkeiten der Verdener 
Polizeiinspektion sein neues Amt. 

"Ich freue mich, mit Fabian Bernert eine neue Führungskraft in der 
Polizeidirektion Oldenburg hier in Verden begrüßen zu können und 
wünsche ihm für diese neue und verantwortungsvolle Aufgabe alles 
Gute", hob Johann Kühme besonders hervor.

Zugleich bedankte sich Kühme bei dessen Vorgängern für deren 
erfolgreiche Arbeit: 
Polizeirat Sebastian Zinke leitete die Geschicke des zentralen 
Kriminaldienstes ab dem 01. April 2012 und ist seit Oktober 2013 als 
parlamentarischer Referent im Niedersächsischen Landtag tätig. 
Im Anschluss übernahm der Leiter des ersten Fachkommissariates, 
zuständig für Gewalt-, Sexual- und Branddelikte, Erster 
Kriminalhauptkommissar Martin Erftenbeck, die Leitung bis zur 
Übernahme von Polizeirat Bernert.

Fabian Bernert ist verheiratet, zweifacher Familienvater und wohnt in
Elsdorf im Landkreis Rotenburg (Wümme). Nach dem Abitur begann Fabian
Bernert am 01. April 2000 seine Ausbildung im Polizeidienst in 
Oldenburg.
Nach Abschluss des Studiums war Bernert in der 
Landesbereitschaftspolizei, im Einsatz- und Streifendienst und im 
Kriminalermittlungsdienst tätig. Als Dienstschichtleiter in der 
Polizeiinspektion Rotenburg und Sachbearbeiter im Bereich Controlling
bei der benachbarten Polizeidirektion Lüneburg sammelte Fabian 
Bernert weiterhin zahlreiche Erfahrungen.

Nach Bestehen des Studiums an der Deutschen Hochschule der Polizei in
Münster ist Bernert zum Polizeirat ernannt und das Amt des Leiters 
des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz
übertragen worden.

Zusammen mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den sieben 
Fachkommissariaten, einer Analysestelle und der Fahndung deckt der 
Zentrale Kriminalitätsdienst die gesamte Bandbreite der Kriminalität 
ab: - von der Beleidigung bis zum Tötungsdelikt; vom einfachen 
Diebstahl über den Wohnungseinbruchsdiebstahl bis hin zum Raub.

Neben dem Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Oldenburg, Johann 
Kühme, und dem Leiter der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, Uwe 
Jordan, gehörten u. a. der Direktor am Amtsgericht Verden, Dr. Jobst 
Kohmüller, und Oberstaatsanwalt Jann Scheerer von der 
Staatsanwaltschaft Verden sowie zahlreiche Mitarbeiterinnen und 
Mitarbeiter der Polizeiinspektion Verden/Osterholz zu den 
Gratulanten.






 

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Polizeidirektion Oldenburg
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren: