PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Geisterfahrer auf B 42 und der A 66

Wiesbaden (ots) - Ein 69-jähriger, aus dem Rheingau stammender PKW-Fahrer, befuhr bereits die B 42 ab Eltville und im weiteren Verlauf die A 66 mit Richtungsfahrbahn Rüdesheim entgegen gesetzt zur Fahrtrichtung. Zwischen Frauenstein und Schiersteiner Kreuz konnte das Fahrzeug schließlich angehalten werden, nachdem es ca. 7 Kilometer gefahren war. Wie durch ein Wunder kam es zu keinem Zeitpunkt zu einem Unfall. Der 69-jährige Fahrzeugführer schien verwirrt und gab gesundheitliche Probleme an. Es gingen zahlreiche Telefonanrufe ein. Gesucht werden weiterhin Verkehrsteilnehmer, die durch den Geisterfahrer konkret gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich in Verbindung zu setzen mit:

Polizeiautobahnstation Wiesbaden Wildsachsener Straße 1 65207 Wiesbaden Tel.: 0611-345-4140 Fax: 0611-345-4109

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden
Wildsachsener Straße 1
65207 Wiesbaden-Medenbach
Kommissar vom Dienst

Telefon: 0611 / 345-4140
Fax: 0611 / 345-4109
E-Mail: kvd.westhessen.dvs.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: