PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Schwerer Verkehrsunfall auf der A66

Wiesbaden (ots) - Gegen 20.00 Uhr kam es auf der A66 zwischen der Anschlußstelle Biebrich und dem Schiersteiner Kreuz zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 23 jährige Opel Fahrerin aus Mainz übersah das Stauende vor ihr und fuhr nahezu ungebremst auf ihren Vordermann (58 jährige BMW Fahrerin aus Mainz) auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 58 jährige Mainzerin auf einen weiteren PKW aufgeschoben. An diesem entstand lediglich Sachschaden. Zwei der drei Fahrzeugführer wurden mit schweren Verletzungen in umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 22000EUR. Die BAB A 66 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden
Wildsachsener Straße 1
65207 Wiesbaden-Medenbach
Kommissar vom Dienst

Telefon: 0611 / 345-4140
Fax: 0611 / 345-4109
E-Mail: kvd.westhessen.dvs.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: