Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Zweiradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Oberhausen (ots) - Am Sonntag, den 17.09.2017 gegen 12.15h ereignete sich auf der Straße Brammenring ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Zweiradfahrer schwer verletzte.

Der 28-jährige Oberhausener war mit einem Kleinkraftrad auf dem Brammenring unterwegs und kam unmittelbar vor einem der dortigen Kreisverkehre aus bisher ungeklärte Ursache zu Fall. Hierbei verletzte sich der Mann derart schwer, dass er nach der Erstversorgung an der Unfallstelle zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht wurde.

Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Zweirad augenscheinlich baulich verändert und nicht zugelassen war. Der Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen und stand unter dem Einfluss berauschender Mittel. Eine Blutprobe wurde entnommen und das Fahrzeug wurde sichergestellt. Es wurde eine entsprechende Unfallanzeige gefertigt.

Gegen den an der Unfallstelle anwesenden 17-jährigen Besitzer des Zweirades wurde ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet, da er das Fahrzeug verliehen hatte.

(ThoHo)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: