Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Intensivtäter treffen den Falschen - Festnahmen

Festnahmen

Oberhausen (ots) - Mitten in der Nacht zogen heute (6.9.) zwei polizeibekannte Intensivtäter (17, 20) durch unsere Stadt.

Auf der Martin-Luther-Straße stahlen sie von der Ladefläche eines geparkten Lkw einen Bolzenschneider. Danach knackten sie auf der Uhlandstraße ein Fahrrad, nahmen es mit und deponierten es später an einem bislang noch unbekannten Ort. Nachdem sie die Glasscheibe einer Bushaltestelle auf der Wehrstraße zerschlagen hatten, rissen sie auf einem Garagenhof an der Straßburger Straße ein Garagentor auf und trafen dort auf den Falschen.

Der 32jährige Garagenbesitzer war kurz zuvor mit seinem Auto in die Garage gefahren und hatte das Garagentor von innen geschlossen, um im Fahrzeug noch zu telefonieren. Als er das Telefonat beendet und das Fahrzeug verlassen hatte, hörte er Geräusche am Garagentor und stand dann plötzlich den beiden Intensivtätern gegenüber.

Sofort wollten die Täter flüchten. Den 20Jährigen hielt der couragierte Zeuge aber fest und informierte per Notruf 110 die Polizei über die Fluchtrichtung (Danziger-/Mülheimer Straße) des zweiten Täters.

Alle verfügbaren Polizisten fuhren in Richtung Tatort und fahndeten zügig nach dem Flüchtigen. Der kam nicht weit und wurde schon kurze Zeit später am Friedensplatz angetroffen und festgenommen.

Nachdem beide gemeinsam die Nacht im Polizeigewahrsam verbracht hatten, übernahmen die Ermittler vom KK12 die weiteren Vernehmungen. Dabei fanden sie auch heraus, dass gegen den 20Jährigen noch ein Haftbefehl zur Verbüßung einer mehrjährigen Freiheitsstrafe vorlag. Mittlerweile sitzt er in einer Haftanstalt.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: