Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Raub an Hiesfelder Straße Oberhausen

Oberhausen (ots) - Zwei 23jährige sind heute, Freitag, den 01.09.2017 gegen 00:00 Uhr beraubt worden. Die Tat soll auf dem an den Wald angrenzenden Schotterparkplatz an der Hiesfelder Straße/Bürgermeisterweg geschehen sein. Das Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen sucht Zeugen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de, die um Mitternacht sich in diesem Bereich aufgehalten und etwas dazu berichten können.

Die beiden jungen Männer, haben nach eigenen Angaben auf dem Parkplatz gehalten, um eine Zigarette zu rauchen. Plötzlich seien drei unbekannte männliche Personen aus dem angrenzenden Waldstück gekommen. Zwei der Täter haben die beiden mit einer Pistole und einem Messer bedroht. Sie forderten Bargeld und Mobiltelefone. Nach Abgabe der Geldbörsen und Telefone seien die unbekannten Täter zu Fuß in Richtung Hiesfelder Straße/Bürgermeisterweg geflüchtet.

Beschreibung: die drei Männer sollen circa 180cm groß gewesen sein, einer trug eine dunkle Kappe und sprach deutsch mit unbekannten Akzent, der zweite hatte helle Kleidung, der dritte einen dunklen Kapuzenpullover.

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Axel Deitermann
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: