Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Aggressiv über die Holtener Straße gebrettert - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Ein 50jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Pkw auf der Holtener Straße in Richtung Postweg. Kurz vor einem Hindernis zog ein zweites Fahrzeug plötzlich nach rechts vor den 50jährigen. Der Fahrer betätigte auch nicht den Blinker. Nur durch eine Vollbremsung bis zum Stillstand konnte der Mann einen Unfall verhindern.

Der Fahrer stand zur Hälfte auf der Spur und zeigte den Mittelfinger. Der unbekannte Fahrer fuhr dann sehr schnell los. An der Ampelanlage an der Sprockstraße soll er dann bei Rot gefahren sein. Dabei sollen auch noch zwei Kinder (10 bis 12 Jahre alt) gefährdet worden sein.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernen VW Passat Variant handeln. Das Fahrzeug war mit einer Person besetzt. Der Fahrer war 50 bis 55 Jahre alt, Brillenträger, leicht gräuliche mittellanges Haar.

Zeugen melden sich bitte unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Axel Deitermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: