Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Ohne Führerschein mit Handy am Ohr auf der Ebertstraße - Verkehrskontrollen sorgen für einen sicheren Verkehr

Oberhausen (ots) - 19. Juni gegen 14:00 Uhr - Ein 34jähriger fuhr auf der Ebertstraße in Richtung Mülheimer Straße. Er hatte sein Mobiltelefon am Ohr. Bei der anschließenden Polizeikontrolle wies er sich mit einem bulgarischem Führerschein aus.

Ermittlungen ergaben, dass gegen ihn Entziehung der Fahrerlaubnis für alle Fahrzeugklassen in Deutschland besteht. Die Weiterfahrt wurde untersagt, Anzeige gegen ihn und den Halter, der das Fahren mit diesem Fahrzeug zuließ wurden erstattet.

Axel Deitermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: