Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Vor einem ankommenden Bus auf die Fahrbahn gelaufen

Oberhausen (ots) - Eine dreizehnjährige Schülerin lief heute Morgen (7.9., 8.12 Uhr) beim Überqueren der Schwartzstraße gegen ein Auto und wurde dabei leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Mädchen offenbar vom Gehweg aus noch vor einem herannahenden Bus auf die Fahrbahn gelaufen. Hierbei stieß sie gegen das Auto eines 60-jährigen Fahrzeugführers und verletzte sich leicht.

Der Autofahrer war gerade erst nach einem Rückstau vor der dortigen Ampelanlage auf der Linksabbiegerspur losgefahren, als das Kind gegen das Auto lief.

Mit einem Rettungswagen der Feuerwehr wurde die Schülerin zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Unfallbereich kurzfristig gesperrt.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: