Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar Oberhausen vom 26. August bis 1. September 2016 - Polizei gibt Tipps zur Sicherung von Haus und Wohnung

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar Oberhausen vom 26. August bis 1. September 2016 - Polizei gibt Tipps zur Sicherung von Haus und Wohnung
Wohnungseinbruchsradar (Foto Polizei OB)

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - Zwei Wohnungseinbrüche wurden der Polizei in den letzten Tagen angezeigt.

Schieben Sie Einbrechern einen "Riegel" vor!

Sichern Sie mögliche Schwachstellen an Haus / Wohnung (z. B. Haus-/Wohnungseingangstüren, Balkon- oder Terrassentüren, Fenster, Kellerzugänge) durch den Einbau von geprüfter Sicherungstechnik.

Gut gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm.

Unsere Polizeiprofis vom Kommissariat Prävention und Opferschutz zeigen - auch in Ihren eigenen vier Wänden - wie Sie sich besser vor Einbrechern schützen können.

Die Beratung vor Ort ist kostenlos. Termine vereinbaren Sie bitte telefonisch unter 0208 826 4511. Ein Anruf, der sich lohnt.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: