Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Präventionskampagne gegen Taschendiebstähle -"Augen auf und Tasche zu"

Augen auf - Tasche zu - Foto Polizei

Oberhausen (ots) - Auf die Gefahren des Taschendiebstahls aufmerksam machen möchte die Polizei Oberhausen im Rahmen der Präventionskampagne "Augen auf und Tasche zu!"

Wir geben Bürgerinnen und Bürger in Oberhausen Tipps an die Hand, wie sie sich vor Langfingern besser schützen können. Auch die StOAG unterstützt die Aktion mit Videoclips in Oberhausener Bussen

Einen Blick riskieren! In Bussen, in denen sich geeignete Monitore befinden, werden bis zum 04.09.2016 wieder Filme der Seniorensicherheitsberater zu den Themen Taschendiebstahl und Trickdiebstahl gezeigt.

#"Augen auf und Tasche zu!" - Rechnen Sie vor allem in Menschenmengen damit, dass Taschendiebe Sie ablenken wollen, um Sie zu bestehlen. - Lassen Sie Gepäck und Wertsachen nie aus den Augen! -

Unsere Sicherheitsexperten und die Seniorensicherheitsberater stehen am Dienstag, 30.August 2016 von 10 bis 13 Uhr, mit einem Infostand am Bahnhofsvorplatz in Oberhausen Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: