Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wehrhafter Alstadener schlägt Räuber nieder - Polizei sucht Zeugen

Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Kurz vor Mitternacht wurde gestern Nacht (1.8.) ein 46jähriger Alstadener auf der Friedensstraße von vier Räubern überfallen. Die Männer mit südländischem Erscheinungsbild forderten seine Uhr und seinen Armschmuck. Der Überfallene streckte daraufhin seinen Arm in Richtung eines der Räuber aus. Als der nach dem Arm griff, schlug ihn der Alstadener zu Boden. Ein Komplize griff den Mann daraufhin mit einem Messer an und verletzte ihn am Arm.

Der Überfallene flüchtete über die Grenzstraße und informierte die Polizei. Die Räuber flüchteten derweil in Richtung Hermann-Albertz-Allee.

Täterbeschreibung:

Alle Täter waren etwa 170 bis 180cm groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Sie hatten ein südländisches Erscheinungsbild und kurze, schwarze Haare.

3 Täter waren schlank und dunkel gekleidet.

1 Täter war muskulös und mit einer roten Rose mit Faust auf der rechten Schulter tätowiert. Er trug weiße Shorts.

Einer der Täter hatte auch ein Mountainbike dabei.

Haben Sie die Täter gesehen oder können Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt das KK12 telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw,de) entgegen

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: