Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar Oberhausen - Einbrecher scheiterten in drei Fällen

Wohnungseinbruchsradar (22-28.7.2016)Polizei Oberhausen

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - In den letzten Tagen (22. - 28.7.) wurden acht Wohnungseinbrüche angezeigt. In drei Fällen gaben die Einbrecher auf, weil Fenster und Türen gut gesichert waren oder aufmerksame Bürgerinnen und Bürger gut aufgepasst haben.

Aber auch ein gutes Nachbarschaftsverhältnis kann dazu beitragen, dass potentielle Täter nach Wohnungseinbrüchen frühzeitig erkannt werden können.

Dank ihrer schnellen Hinweise konnten im ersten Halbjahr über 40 Tatverdächtige festgenommen werden, darunter Wohnungseinbrecher, Pkw-Aufbrecher und Kellereinbrecher.

Daher ist es wichtig, dass verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei unter der Notrufnummer 110 mitgeteilt werden. Wir kümmern uns sofort!

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: