Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Einbrecher dank aufmerksamer Zeugen festgenommen

Oberhausen (ots) - Polizisten nahmen Freitagnachmittag (15.7.) dank aufmerksamer Zeugen einen 37-jährigen Einbrecher fest.

Der Tatverdächtige hatte versucht, eine Wohnungstür und eine Haustür auf der Gartenstraße und Steinbrinkstraße aufzudrücken bzw. aufzuhebeln. In beiden Fällen war er dabei von Anwohnern entdeckt worden. Als die Zeugen ihn ansprachen, flüchtete er vom Tatort. Die informierte Polizei leitete sofort Fahndungsmaßnahmen ein.

Etwa eine Stunde später fiel der Gesuchte Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes eines Kaufhauses auf, da er seine Kleidung in einer Umkleidekabine gewechselt hatte. Sein weißes Deutschlandtrikot und eine schwarze Hose hatte er gegen ein schwarzes T-Shirt und eine Jeans getauscht.

Die Mitarbeiter folgten dem Gesuchten und konnten ihn an der Clemenskirche bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Im mitgeführten Rucksack befanden sich die gewechselten Kleidungsstücke.

Ermittlungen ergaben, dass der Mann auch für die beiden Wohnungseinbruchsversuche in Frage kommt. Zudem wurde der Tatverdächtige mit Haftbefehl gesucht.

Mittlerweile sitzt der 37Jährige in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: