Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Unterschiedliche Aussagen nach Unfall - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Nach einem Unfall am Donnerstagabend (14.7.) auf Dorstener Straße sucht die Polizei Zeugen.

Ein 35-jähriger Radfahrer befuhr die Parallelfahrbahn der Dorstener Straße in Richtung Sterkrade. Auf Höhe der Hausnummer 319 prallte er gegen eine offenstehende Autotür eines am Fahrbahnrand geparkten Nissans. Durch den Sturz verletzte sich der Radfahrer leicht und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Ein Alco-Test beim Radfahrer ergab 0,44 Promille. Zudem wurde der junge Mann mit 2 Haftbefehlen gesucht.

Zum Unfallhergang machten beide Beteiligte unterschiedliche Angaben.

Zur Klärung des Sachverhaltes werden Zeugen, die den Unfall gegen 18.40 Uhr beobachtet haben, gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der Polizei in Verbindung zu setzen. (0208-8260) oder (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: