Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Korrektur Tatzeit: Farbschmierereien - Zeuge verständigte die Polizei

Leitstelle - Foto Polizei/Tack

Oberhausen (ots) - Ein Zeuge verständigte am Mittwochabend (13.7.) kurz vor 19 Uhr die Polizei, da er zwei Personen auf dem Schulgelände an der Richard-Wagner-Allee beobachtet hatte, die dort Wände besprühten. Als eine Streife an der Schule eintraf, verstauten gerade zwei Jugendliche ihre Sprayer-Utensilien in einem mitgeführten Rucksack. Das Duo hatte eine Tür zur Schule und zwei Wände der Sporthalle mit Farbe besprüht.

Eine blaue und eine schwarze Sprühflasche stellten die Beamten sicher. Auf Vorhalt räumten die beiden Jugendlichen im Alter von 14 und 16 Jahren ein, die Farbschmierereien angebracht zu haben.

Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht genannt werden. Die Jugendlichen wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen an eine erziehungsberechtigte Person übergeben.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: