Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Betrunkener Radfahrer kippt gegen ein Auto und verletzt sich leicht

Oberhausen (ots) - Ordentlich getankt hatte ein Radfahrer als er gestern Nachmittag (12.7.) sein Rad bestieg und dann die Helmholtzstraße befuhr.

Beim Abbiegen nach links in die Friedenstraße kippte er gegen das stehende Auto einer 23-jährigen Fahrzeugführerin. Die junge Frau hatte ihr Fahrzeug nach eigenen Angaben angehalten, als ihr der schwankende Radfahrer entgegenkam.

Der 62-jährige Radfahrer verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Behandlung verließ er dieses wieder. Ein Atemalkoholtest ergab 2,5 Promille. Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 300 Euro.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: