Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar Oberhausen vom 1. bis 7. Juli 2016 - Polizei gibt Tipps zur Sicherung von Haus und Wohnung

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar Oberhausen vom 1. bis 7. Juli 2016 - Polizei gibt Tipps zur Sicherung von Haus und Wohnung
Einbruchsradar-Foto Polizei

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - In den letzten Tagen wurden sieben Wohnungseinbrüche angezeigt. In drei Fällen gaben die Einbrecher auf, weil Fenster und Türen gut gesichert waren oder wachsame Nachbarn gut aufgepasst haben.

Urlaubszeit = Einbruchszeit

Einbrecher fahren auch in der Urlaubszeit gezielt durch unsere Wohngebiete und suchen nach Anhaltspunkten für Ihre Abwesenheit.

= Volle Briefkästen = Bei Helligkeit geschlossene Rollläden = Komplett dunkle Wohnungen und Häuser in den Nachtstunden

Der beste Schutz gegen diese Kriminellen sind aber immer noch Sie selbst und Ihre Nachbarn.

Achten Sie besonders jetzt auf verdächtige Vorgänge in Ihrer Nachbarschaft und informieren Sie uns sofort über Notruf 110. Wir kommen vorbei und schauen nach!

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor und sichern zusätzlich Ihre Fenster/Türen.

Unsere Polizeiexperten beraten Sie kostenlos, wie Sie sich sinnvoll und gut gegen Einbrecher schützen. Termine vereinbaren Sie telefonisch (0208 826 4511). Ein Anruf, der sich lohnt!

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: