Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Feige Räuber treten auf am Boden liegendes Opfer ein

Oberhausen (ots) - Am 03.07.2016, gegen 1.30 Uhr haben Unbekannte einen 28jährigen an der Essener Straße In Oberhausen beraubt. Hinweise bitte an das KK 12 der Polizei Oberhausen unter 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Der 28jährige ging nach einer Veranstaltung auf der Essener Straße in Richtung Essen. In Höhe des Biotops, kurz vor der Straße Schemannsfeld wurde er von hinten angegriffen. Er erhielt einen Faustschlag gegen den Kopf und ging zu Boden. Auch danach wurde er, am Boden liegend, weiter von mehreren Seiten gegen Kopf und Körper getreten und geschlagen. Unter anderem wurde ein Handy entwendet. Die feigen Täter flüchteten anschließend in Richtung Biotop.

Bei den Tätern handelt es sich um vier Männer, im Alter zwischen 18 und 23, circa 170 und 180 cm groß, normale Statur, bekleidet mit Jeans und Jacken.

Axel Deitermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: