Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Zwölf Jungtauben gestohlen - Zeugen gesucht

Taubengehege aufgebrochen - Foto Polizei

Oberhausen (ots) - Am Montagabend, 20.6. gegen 18 Uhr, waren noch alle Tiere im Taubengehege vorhanden. Als der Züchter am nächsten Morgen (21.6.) wieder nach dem Rechten sah, fehlten 12 Jungtauben.

Unbekannte waren auf das umzäunte Gelände in der "Sterkrader Heide" eingedrungen und hatten gewaltsam die Tür zum Gehege aufgebrochen. Die Täter stahlen zwölf junge Brieftauben, eine Wassertränke und eine Futterrinne.

Wer hat den Abtransport der Tauben beobachtet oder kann Hinweise zum Verbleib der Tauben geben? Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 22 der Polizei Oberhausen. Rufnummer: 0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: