Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Zivilfahnder nehmen Einbrecher fest

Oberhausen (ots) - Die vermehrt angezeigten Kellereinbrüche der vergangenen Tage haben die Oberhausener Zivilfahnder vom ET-K- auf den Plan gerufen. Gezielt suchten sie, wie im #OberhausenerKonzept vestgelegt, in unseren Wohngebieten nach verdächtigen Personen. Gestern waren die Fahnder (14.6.) erfolgreich.

In den Mittagsstunden beobachteten sie einen Mann, der offensichtlich hektisch aus einem Mehrfamilienhaus auf der Falkensteinstraße kam, auf sein Fahrrad sprang und eilig losradelte. Dabei schaute er sich mehrfach um. Die Fahnder vermuteten, dass der Verdächtige sich nach möglichen Verfolgern umsah und fuhren ihm nun selbst hinterher.

Auf der Uhlandstraße stoppten sie den Fahrradfahrer und kontrollierten ihn. Die Fahnder erkannten schnell, dass es sich um einen "alten Bekannten" handelte, der bereits mehrfach im Zusammenhang mit der Begehung von Eigentumsdelikten aufgefallen war. Bei der Durchsuchung der mitgeführten Taschen fanden sie neben einem Laubsauger auch typisches Einbruchswerkzeug.

Jetzt hatte sich für die Fahnder der Verdacht erhärtet, einen Einbrecher auf frischer Tat geschnappt zu haben. Sie nahmen den 41jährigen Solinger fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Ein anderes Ermittlerteam fuhr unterdessen zu dem Haus, aus dem der Verdächtige kurz zuvor gekommen war.

In dem Kellertrakt brannte noch das Licht. Schon bald fanden die Ermittler insgesamt fünf aufgebrochene Kellerverschläge. Schnell fand sich auch ein geschädigter Hausbewohner, aus dessen Keller ein Fahrrad und ein Laubsauger gestohlen worden waren. Der Mann identifizierte das "Fluchtfahrrad" des Einbrechers und den bei der Durchsuchung aufgefundenen Laubsauger eindeutig als sein Eigentum. Das Diebesgut erhielt der rechtmäßige Eigentümer von den Polizisten zurück.

Der Einbrecher wartet nun auf seinen Termin beim Haftrichter. Ob ihm weitere Einbrüche zur Last gelegt werden können ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen unserer Kriminalisten.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: