Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Einbrecherpärchen flüchtet und fährt Zeugen um

Oberhausen (ots) - Ein Einbrecherpärchen hatte am Mittwochnachmittag, 17.2., 14.10 Uhr, gewaltsam versucht, eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Mathildestraße zu öffnen. Als dies misslang, verließen sie das Haus und entfernten sich zunächst zu Fuß über einen Garagenhof.

Ein Zeuge, dem das Pärchen aufgefallen war, informierte den gerade heimkehrenden Bewohner der Wohnung über den versuchten Einbruch. Sofort verfolgte er die Täter.

Als diese sich mit einem grünen VW-Golf (Typ 3 oder 4), entfernen wollten, stellte er sich mit ausgebreiteten Armen vor das Auto. Der Fahrer gab jedoch Vollgas und fuhr auf den Bewohner zu und lud ihn auf die Motorhaube. Nach zirka 10 Meter stürzte er auf die Fahrbahn.

Der Fahrer entfernte sich mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Alsfeldstraße. Der Golf hatte das Städtekennzeichen GE - ? Der 59-jährige Bewohner wurde leicht verletzt.

Personenbeschreibung des Einbrecherpärchens: Beide etwa 20 - 25 Jahre alt, leicht gebräunt, südländisches Aussehen, zirka 160 - 165 cm groß, dunkle Kleidung, schwarze Haare

Der Mann hat kurze Haare. Die Frau schulterlange, vermutlich zu einem Zopf gebunden.

Wem sind das Pärchen und der grüne Golf mit Gelsenkirchener Kennzeichen aufgefallen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 22 der Oberhausener Polizei unter der Rufnummer:0208-8260 oder unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de, entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: