POL-OB: Karnevalssonntag 2016

Oberhausen (ots) - Stadtgebiet, Sonntag, 07.02.2016

Die Nachwehen des Karnevalszuges hielten sich in Grenzen. Durch die eingesetzten Kräfte wurde 1 Strafanzeige wegen Körperverletzung aufgenommen. Nachdem sich eine Person im alkoholisierten Zustand den Maßnahmen der Polizei widersetzte, musste diese zur Blutprobenentnahme gebeten werden und verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Auch hier wurde natürlich eine Anzeige gefertigt. Einmal musste ein Platzverweis ausgesprochen werden. Da dieser nicht befolgt wurde, erhielt auch dieser junge Mann die Gelegenheit das Polizeigewahrsam kennenzulernen. Die ausgesprochenen Betretungs-/Aufenthaltsverbote für die in Oberhausen bekannten Taschendiebe zeigten Wirkung. Keine dieser Personen wurde in der Verbotszone angetroffen. Taschendiebstähle wurden nicht bekannt.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: