Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Raub in Oberhausener Innenstadt

Oberhausen (ots) - Gestern, 7.6.2015 ist es gegen 4:00 Uhr zu einem Raub in der Oberhausener Innenstadt gekommen. Einem 49jährigen ist an der Ecke Marktstraße/Lothringer Straße Bargeld aus der Geldbörse geraubt worden.

Gestern Abend gab der 49jährige den Vorfall bekannt. Der Mann befand sich auf dem Weg von der Elsässerstraße über die Marktstraße in Richtung Lothringer Straße. In Höhe der Gaststätte an der Ecke Marktstraße/Lothringer Straße wurde er von drei Männern umstellt. Sie zwangen ihn dazu die Geldbörse herauszugeben. Nachdem sie das Bargeld entwendet hatten, gaben sie die Börse mit den Personaldokumenten wieder zurück.

Das Trio sah südosteuropäisch aus und war Anfang 20. Alle waren bekleidet mit hellen Jacken.

Der Haupttäter war circa 185 - 190 cm groß, hatte eine kräftige Figur, einen breit aussehenden Kopf, schwarze Haare, und einen hellbraunen Teint.

Ein zweiter war circa 175 cm groß, dunklerer Teint, schlank, spitzes Gesicht, schwarze Haare und trug eine schwarzumrandete Brille.

Hinweise bitte an das KK 24 der Polizei Oberhausen unter 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB
Axel Deitermann
Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: